Exodus App – Tracker der Apps anzeigen lassen

Exodus ist eine App, mit der man sich die Berechtigungen und vor allem die Tracker (Analysetools) der auf seinem Android-Smartphone installierten Apps anzeigen lassen kann.

Als Beispiel sei Google Analytics herangezogen. Wenn ihr auf eine Homepage geht, die das einsetzt, dann wertet Google euren Besuch auf der jeweiligen Homepage aus, auch wenn diese Seite für den Nutzer gar nichts mit Google zu tun hat. Der Betreiber erhält dann beispielsweise Nutzungsdaten seiner Homepage. Genauso funktioniert das bei Apps auf dem Smartphone.

Nun ist es doch sicher spannend zu wissen, welche App sendet denn Daten an welche Firma. Genau hierzu dient Exodus. Nach eigenen Angaben auf der Homepage ist der Betreiber: „Exodus Privacy is a French (1901 law) non-profit organization. This organization is managed by hacktivists who want to protect privacy everywhere.“ Homepage 10.04.22

Ebenfalls auf der Herstellerhomepage gibt es eine Suchfunktion, mit der man bereits vor der Installation sich Informationen über Tracker Und Berechtigungen anzeigen lassen kann.

Installation

Die App kann im F-Droid Store und im Playstore auf Android-Smartphones heruntergeladen werden. Selbstverständlich kann auch die .apk-Datei ohne Store installiert werden. Sie steht unter einer freien Lizenz (Freie Software FOSS).
Zum Zeitpunkt der Artikelerstellung war der Playstore-Link auf der Betreiberseite ungültig und ich finde es gerade nicht mehr im Playstore.

Die Daten erhält die App von der Betreiberdatenbank Exodus Privacy https://exodus-privacy.eu.org/.

Benutzung

Nach dem Start der App wird euch eine Übersicht der installierten Apps angezeigt. Dahinter steht in verschiedenen Farben hinterlegt, an wie viele Tracker eine App Daten sendet und wie viele Berechtigungen die App benötigt.

Exodus nach dem Start

Es gibt natürlich Eigenschaften, die man ändern kann, aber nicht unbedingt muss. Klickt man auf eine App, so bekommt man genauere Daten, welche Tracker die App ausführt.

Tracker und Berechtigungen des DB Navigators

Wie ihr seht, stellt jeder Tracker einen Link da, sodass man sich Einlesen kann, um was für einen Tracker es sich handelt.

Des Weiteren gibt es eine Übersicht, welche Tracker in wie vielen Apps auf dem Smartphone vorkommen.

Ich nutze /e/OS als Betriebssystem und achte sehr stark auf diese Dinge und dennoch habe ich offensichtlich fünf Apps, die Google Firebase Analytics ausführen. Beispielsweise die Bank-Tan-App macht das, aber auf die möchte ich auch nicht verzichten.

Im Grunde war es das, was Exodus kann. Die App, die Betreiberhomepage und die Organisation dahinter haben sich offensichtlich der großen und ehrenwerten Aufgabe gestellt zu informieren. Und das tun sie in einer sehr übersichtlichen und schön aufbereiteten Form.

Zu den Berechtigungen sei noch gesagt, dass es gut ist zu wissen, welche App, welche Berechtigung hat (Android kann das auch schon von Hause aus ganz gut anzeigen), hier ist eben spannend, ob es Berechtigungen gibt, die eine App eigentlich nicht benötigt. Ein Messenger beispielsweise soll heutzutage Text schreiben, Bilder senden, Bilder empfangen und speichern, Anrufe tätigen und so weiter. Dazu benötigt er natürlich Zugriff auf den Speicher, das Mikrofon, ggf. Telefonbuch usw., das ist dann in der App zwar rot angezeigt, aber per se nichts Beunruhigendes.

Merkwürdig ist, dass im F-Droid Store steht, dass die App nur Apps, die aus dem Playstore heraus installiert wurden, auswerten kann, bei mir ist das anders, wie ist das bei euch?

Fazit

Die App ist sehr gut strukturiert und bereitet viele Informationen übersichtlich auf. Sie muss dabei nicht tief ins System eingreifen, sondern läuft nur dann, wenn sie läuft (keine Hintergrundprozesse). Perfekt für jeden, der etwas mehr Informationen darüber haben möchte, was auf seinem Smartphone los ist.

Möchte man Tracker blockieren, hilft die App TrackerControl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.